facebook

Schnäppchen für einen guten Zweck - ein Spendenprojekt der 'Aktion Paten für Strassenkids'

„Ich kann doch nichts“, lautet eine der Stereotypen. Und wirklich: Anforderungen wie Pünktlichkeit und Durchhaltevermögen können nur wenige einhalten. Trotzdem wollen sie Geld verdienen. Im Second-Handladen „Flohbuy“ können sie: Mädchen und Jungs packen mit an, räumen auf oder verkaufen selbst. Jede Stunde zählt. CASH auf die Hand.

Flohbuy ist ein Second-Hand-Projekt für benachteiligte Jugendliche und Jungerwachsene aus der Hamburger Straßenszene. basis & woge e.V., Betreuer der Jugendlichen, ist Initiator des Second-Hand-Ladens. Hier verkaufen die jungen Leute gut erhaltene oder neuwertige Haushaltswaren, Kleidung, Deko-Artikel und Kleinmöbel.

Auf www.flohbuy.de und bei Facebook finden Sie aktuelle Informationen zum Projekt und unserem Warenangebot auch im Internet. Als Verkaufsplattform nutzen wir Ebay und Ebay Kleinanzeigen.

Bei Flohbuy haben die Jugendlichen die Möglichkeit, unter Anleitung erste Arbeitsschritte zu erlernen und 5 Euro pro Stunde damit zu verdienen. Die Tätigkeiten reichen vom Aufbereiten, Sortieren und Verkauf der Artikel bis hin zur Pflege der Internetseite. Dieses Projekt soll dazu beitragen, die jungen Menschen auf eine geregelte Tätigkeit vorzubereiten.

 

Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. und Fr. 15–19 Uhr; Sa. 13–17 Uhr

Straßburger Platz 5
22049 Hamburg

 

Unterstützen Sie uns und überlassen Sie uns Ihre Flohmarktsachen unter

Telefon 040 - 18 88 65 - 27

Telefax 040 - 18 88 65 - 28


flohbuy(at)basisundwoge.de


http://flohbuy.de/

 

Wichtig: Flohbuy verkauft die Artikel weiter – aus diesem Grund dürfen wir keine Spendenbescheinigung ausstellen.

 

Für die Spendenprojekte Aus-Zeit, Hirntoaster, Flohbuy und Doktor Georg brauchen wir Ihre Unterstützung, um ein kontinuierliches Angebot zu gewährleisten: Ja, ich möchte helfen